Körbchen / Tag Archive: Hundeleckerlis selbst machen

Tag Archive: Hundeleckerlis selbst machen

Getrocknete Innereien

getrocknete Hühnerherzen

Das wohl ein­fachste Rezept über­haupt: Inne­reien trock­nen. Dafür eignen sich beson­ders Hüh­ner­her­zen (nicht zuletzt auf­grund der Größe), aber auch Leber und Lunge, wenn sie in Stücke oder Strei­fen geschnit­ten werden. Auch mit dünnen Streifen Muskelfleisch sollte das Trocknen gut funktionieren. Ich verwende in diesem Beispiel Hühnerherzen. Zubereitung 250g Hüh­ner­her­zen gleich­mä­ßig …

Weiterlesen »

Käse-Karotten-Nuss-Nocken

die Käse-Karotten-Nuss-Nocken

Zutaten 1 Tasse zarte Hafer­flo­cken 1/2 Tasse Milch 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse oder andere Nüsse nach Wahl 1 Ei 2 Karot­ten 2 Hand voll gerie­be­ner oder klein geschnit­te­ner Käse Die Zutaten reichen für etwa zwei Blech mit Nocken. Zubereitung Zuerst die Hafer­flo­cken zum quellen mit dem Ei und der Milch …

Weiterlesen »

Karibische Obsttaler

die karibischen Obsttaler

Zutaten 2 Äpfel 3 Bananen 350g Ananas ca. 60g Kokos­flo­cken 2 Eier Die Zutaten reichen für etwa ein Blech mit Teigmasse. Zubereitung Das Obst fein pürie­ren. Dann die Kokos­flo­cken und die Eier gut unterrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Anschlie­ßend die Masse auf einem mit Back­pa­pier aus­ge­leg­ten Back­blech gleich­mä­ßig dünn …

Weiterlesen »

Gemüsetaler

die Gemüsetaler

Zutaten 300g Karotte 1 Zuc­chini 250g Quark 200g kör­ni­ger Frisch­käse 2 Eier (frische) Kräuter nach Wahl Die Zutaten reichen für etwa ein volles Blech mit Teigmasse. Zubereitung Das Gemüse fein reiben und über­schüs­sige Flüs­sig­keit abgie­ßen, anschlie­ßend mit Quark und kör­ni­gem Frisch­käse mischen, Kräuter nach Wahl und zwei Eier dazu geben. …

Weiterlesen »

Thunfischbits

die Thunfischbits

Zutaten 1 Dose Thun­fisch im eigenen Saft 1 Ei 100g Gemüse nach Wahl (frische) Kräuter nach Wahl Die Zutaten reichen für etwa volles Blech mit Teigmasse. Zubereitung Das Gemüse waschen und pürie­ren, die Kräuter klein schnei­den. Thun­fisch, Eier, Gemüse und Kräuter in eine Schüs­sel geben und gut ver­rüh­ren, sodass eine …

Weiterlesen »

Haferflocken-Nuss-Nocken

die Nocken auf dem Blech

Zutaten 150g Hafer­flo­cken 100g gemah­lene Nüsse nach Wahl 2 Eier ca. 100ml Wasser oder Milch Die ange­ge­bene Menge Zutaten reicht für etwa ein Back­blech mit Nocken. Zubereitung Die Hafer­flo­cken-Nuss-Nocken sind ganz einfach her­zu­stel­len: Hafer­flo­cken, Nüsse und Eier werden in einer Schüs­sel zusam­men­ge­rührt. Anschlie­ßend werden nach und nach Wasser oder Milch …

Weiterlesen »

Karottenkuchen

ein Karottenkuchen für Hunde

Zutaten 3 Eier 120g Karot­ten 150g gemah­lene Nüsse nach Wahl 25g Kar­tof­fel­stär­ke­mehl (Spei­se­stärke aus Kar­tof­feln) eine halbe Zitrone 200g Hüt­ten­käse (kör­ni­ger Frisch­käse) eine Packung Cock­tail­würst­chen (Mini-Sai­ten­würste) Fett für die Back­form Zubereitung Zunächst die Karot­ten grob reiben, dann die Eier trennen. Das Eigelb wird mit den Nüssen, dem Stär­ke­mehl und dem …

Weiterlesen »

Karotten-Zucchini-Törtchen

ein Karotten-Zucchini-Törtchen für Hunde

Zutaten 100g Karotte 100g Zuc­chini 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse 1 Ei 1 Sai­ten­wurst Zubereitung Zuerst müssen die Karot­ten und die Zuc­chini gerie­ben werden (die ange­ge­bene Menge gilt für den gerie­be­nen Zustand). Da Zuc­chi­nis sehr viel Flüs­sig­keit ent­hal­ten, sollte das Gerie­bene zunächst in eine Schüs­sel gegeben und mit der Hand aus­ge­drückt …

Weiterlesen »

Geburtstagstorte

eine Geburtstagstorte für Hunde

Zutaten für den Teig 500g Rin­der­hack 2 Eier 1/2 Zuc­chini 1 Karotte 3 EL Bier­he­fe­flo­cken 1 TL Öl Eine Prise Salz Zutaten für beide Cremes ca. 100g Quark ca. 100g Natur­jo­ghurt ca. 50g Beeren nach Wahl Kräuter nach Wahl Dekoration 100g Hüh­ner­her­zen 1/2 Tube Krab­ben­creme (50g) Zubereitung Zuerst Zuc­chini und …

Weiterlesen »

Geburtstagskuchen

ein Geburtstagskuchen für Hunde

Zutaten 500g Rin­der­hack 2-3 Karot­ten 1 Zuc­chini 2 Eier 200g kör­ni­ger Frisch­käse ein Glas Cock­tail-Würst­chen Zubereitung Zuerst das Gemüse fein reiben und ggf. überschüssige Flüssigkeit abtropfen ablas­sen. Dann das Rin­der­hack und die Eier dazu geben und alles gut ver­mi­schen. Danach wird die Masse wie ein großes Fleisch­küchle auf ein mit …

Weiterlesen »