• ein Bild von Hagebutten

    Hagebutten

    Der Begriff Hagebutten – oder auch Rosenäpfel – bezeichnet die ungiftigen Früchte verschiedener Rosenarten. Am bekanntesten sind wohl die Hagebutten der Hundsrose (Rosa canina). Aus der menschlichen Ernährung kennen wir sie zumeist als Brotaufstrich – als Hägemark oder Hagebuttenmarmelade. Die roten, länglichen Früchte mit der harten Schale sind aber nicht nur schmackhaft, sondern auch vitaminreich. Wie werden Hagebutten beim Hund verwendet? In der Hundefütterung findet vorwiegend reines Hagebuttenpulver Verwendung, wie es in …

    Weiterlesen »
  • Ein Korb voll mit weißen Eiern

    Ei und Eierschale

  • die Käse-Karotten-Nuss-Nocken

    Käse-Karotten-Nuss-Nocken

  • ein Schwarm Bienen

    Imkerei- / Bienenprodukte

  • Nassfutter in einer Schüssel

    Nassfutter

  • Ein Feldhase, Sinnbild für die Prey-Methode

    Die Prey-Methode

  • die Thunfischbits

    Thunfischbits

  • ein Reisfeld

    Durchfall / Schonkost

    Durch­fall ist wohl eines der häu­figs­ten Pro­bleme bei Hunden. Er kann Symptom vieler Krank­hei­ten sein, auf eine (Magen-Darm-)Infektion, eine Fut­ter­mit­te­lun­ver­träg­lich­keit, einen Fremd­kör­per, einen ledig­lich ver­stimm­ten Magen und vieles mehr hin­deu­ten. Zu Durch­fall kommen meist auch Blä­hun­gen und ein harter Bauch sowie Magen­schmer­zen und Fres­sun­lust hinzu. Bei Welpen, Senio­ren oder Hunden mit Vorerkrankungen/die bereits ange­schla­gen sind, sollten Sie beson­ders bei starkem Was­ser­durch­fall zeitnah einen Tier­arzt auf­suchen. Solche Tiere sind anfäl­li­ger, dehy­drie­ren …

    Weiterlesen »
  • eine wilde Echte Kamille

    Kamillentee

  • eine Spritze als Sinnbild für Impfungen

    Wie und wie lange wirken Impfungen beim Hund?

  • ein Feld von Ringelblumen

    Ringelblumen / Calendula

  • ein Fuchs im Wald

    Tollwut

  • Hund liegt auf dem Boden, nur die Beine sind zu sehen

    Hepatitis contagiosa canis

  • ein putziger Waschbaer

    Staupe