Körbchen / Tag Archive: Geburtstagskuchen für Hunde

Tag Archive: Geburtstagskuchen für Hunde

Karottenkuchen

ein Karottenkuchen für Hunde

Zutaten 3 Eier 120g Karot­ten 150g gemah­lene Nüsse nach Wahl 25g Kar­tof­fel­stär­ke­mehl (Spei­se­stärke aus Kar­tof­feln) eine halbe Zitrone 200g Hüt­ten­käse (kör­ni­ger Frisch­käse) eine Packung Cock­tail­würst­chen (Mini-Sai­ten­würste) Fett für die Back­form Zubereitung Zunächst die Karot­ten grob reiben, dann die Eier trennen. Das Eigelb wird mit den Nüssen, dem Stär­ke­mehl und dem …

Weiterlesen »

Karotten-Zucchini-Törtchen

ein Karotten-Zucchini-Törtchen für Hunde

Zutaten 100g Karotte 100g Zuc­chini 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse 1 Ei 1 Sai­ten­wurst Zubereitung Zuerst müssen die Karot­ten und die Zuc­chini gerie­ben werden (die ange­ge­bene Menge gilt für den gerie­be­nen Zustand). Da Zuc­chi­nis sehr viel Flüs­sig­keit ent­hal­ten, sollte das Gerie­bene zunächst in eine Schüs­sel gegeben und mit der Hand aus­ge­drückt …

Weiterlesen »

Geburtstagstorte

eine Geburtstagstorte für Hunde

Zutaten für den Teig 500g Rin­der­hack 2 Eier 1/2 Zuc­chini 1 Karotte 3 EL Bier­he­fe­flo­cken 1 TL Öl Eine Prise Salz Zutaten für beide Cremes ca. 100g Quark ca. 100g Natur­jo­ghurt ca. 50g Beeren nach Wahl Kräuter nach Wahl Dekoration 100g Hüh­ner­her­zen 1/2 Tube Krab­ben­creme (50g) Zubereitung Zuerst Zuc­chini und …

Weiterlesen »

Geburtstagskuchen

ein Geburtstagskuchen für Hunde

Zutaten 500g Rin­der­hack 2-3 Karot­ten 1 Zuc­chini 2 Eier 200g kör­ni­ger Frisch­käse ein Glas Cock­tail-Würst­chen Zubereitung Zuerst das Gemüse fein reiben und ggf. überschüssige Flüssigkeit abtropfen ablas­sen. Dann das Rin­der­hack und die Eier dazu geben und alles gut ver­mi­schen. Danach wird die Masse wie ein großes Fleisch­küchle auf ein mit …

Weiterlesen »