Körbchen / Ernährung / Leckerli-Rezepte

Leckerli-Rezepte

Wollen Sie gerne mal für Ihren Hund backen? Ein paar Leckerlis selbst machen? Oder eine Geburtstagstorte zaubern? Dann sind Sie in dieser Rubrik genau richtig. Hier finden Sie Rezepte für Leckerlis mit und ohne Fleisch sowie Kuchen und Torten für besondere Anlässe.

  • ein Karotten-Zucchini-Törtchen für Hunde

    Karotten-Zucchini-Törtchen

    Zutaten 100g Karotte 100g Zuc­chini 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse 1 Ei 1 Sai­ten­wurst Zubereitung Zuerst müssen die Karot­ten und die Zuc­chini gerie­ben werden (die ange­ge­bene Menge gilt für den ger…

  • ein Geburtstagskuchen für Hunde

    Geburtstagskuchen

    Zutaten 500g Rin­der­hack 2-3 Karot­ten 1 Zuc­chini 2 Eier 200g kör­ni­ger Frisch­käse ein Glas Cock­tail-Würst­chen Zubereitung Zuerst das Gemüse fein reiben und ggf. überschüssige Flüssigkeit abtrop…

  • die Käse-Karotten-Nuss-Nocken

    Käse-Karotten-Nuss-Nocken

    Zutaten 1 Tasse zarte Hafer­flo­cken 1/2 Tasse Milch 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse oder andere Nüsse nach Wahl 1 Ei 2 Karot­ten 2 Hand voll gerie­be­ner oder klein geschnit­te­ner Käse Die Zutaten reich…

  • ein Karottenkuchen für Hunde

    Karottenkuchen

    Zutaten 3 Eier 120g Karot­ten 150g gemah­lene Nüsse nach Wahl 25g Kar­tof­fel­stär­ke­mehl (Spei­se­stärke aus Kar­tof­feln) eine halbe Zitrone 200g Hüt­ten­käse (kör­ni­ger Frisch­käse) eine Packung …

  • der Teig kommt in den Ofen

    Tipps für eigene oder abgewandelte Rezepte

    Sie können ganz einfach Ihre eigenen Rezepte entwickeln oder gefundene Rezepte nach Herzenslust anpassen. Solange alles, was in den Leckerlis drin ist, für den Hund bekömmlich ist, sind der Kreativitä…

Getrocknete Innereien

getrocknete Hühnerherzen

Das wohl ein­fachste Rezept über­haupt: Inne­reien trock­nen. Dafür eignen sich beson­ders Hüh­ner­her­zen (nicht zuletzt auf­grund der Größe), aber auch Leber und Lunge, wenn sie in Stücke oder Strei­fen geschnit­ten werden. Ich verwende in diesem Beispiel Hühnerherzen. Zubereitung 250g Hüh­ner­her­zen gleich­mä­ßig auf einem mit Back­pa­pier aus­ge­leg­ten Back­blech ver­tei­len. Das Blech bei …

Weiterlesen »

Käse-Karotten-Nuss-Nocken

die Käse-Karotten-Nuss-Nocken

Zutaten 1 Tasse zarte Hafer­flo­cken 1/2 Tasse Milch 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse oder andere Nüsse nach Wahl 1 Ei 2 Karot­ten 2 Hand voll gerie­be­ner oder klein geschnit­te­ner Käse Die Zutaten reichen für etwa zwei Blech mit Nocken. Zubereitung Zuerst die Hafer­flo­cken zum quellen mit dem Ei und der Milch …

Weiterlesen »

Karibische Obsttaler

die karibischen Obsttaler

Zutaten 2 Äpfel 3 Bananen 350g Ananas ca. 60g Kokos­flo­cken 2 Eier Die Zutaten reichen für etwa ein Blech mit Teigmasse. Zubereitung Das Obst fein pürie­ren. Dann die Kokos­flo­cken und die Eier gut unterrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Anschlie­ßend die Masse auf einem mit Back­pa­pier aus­ge­leg­ten Back­blech gleich­mä­ßig dünn …

Weiterlesen »

Gemüsetaler

die Gemüsetaler

Zutaten 300g Karotte 1 Zuc­chini 250g Quark 200g kör­ni­ger Frisch­käse 2 Eier (frische) Kräuter nach Wahl Die Zutaten reichen für etwa ein volles Blech mit Teigmasse. Zubereitung Das Gemüse fein reiben und über­schüs­sige Flüs­sig­keit abgie­ßen, anschlie­ßend mit Quark und kör­ni­gem Frisch­käse mischen, Kräuter nach Wahl und zwei Eier dazu geben. …

Weiterlesen »

Thunfischbits

die Thunfischbits

Zutaten 1 Dose Thun­fisch im eigenen Saft 1 Ei 100g Gemüse nach Wahl (frische) Kräuter nach Wahl Die Zutaten reichen für etwa volles Blech mit Teigmasse. Zubereitung Das Gemüse waschen und pürie­ren, die Kräuter klein schnei­den. Thun­fisch, Eier, Gemüse und Kräuter in eine Schüs­sel geben und gut ver­rüh­ren, sodass eine …

Weiterlesen »

Haferflocken-Nuss-Nocken

die Nocken auf dem Blech

Zutaten 150g Hafer­flo­cken 100g gemah­lene Nüsse nach Wahl 2 Eier ca. 100ml Wasser oder Milch Die ange­ge­bene Menge Zutaten reicht für etwa ein Back­blech mit Nocken. Zubereitung Die Hafer­flo­cken-Nuss-Nocken sind ganz einfach her­zu­stel­len: Hafer­flo­cken, Nüsse und Eier werden in einer Schüs­sel zusam­men­ge­rührt. Anschlie­ßend werden nach und nach Wasser oder Milch …

Weiterlesen »

Karottenkuchen

ein Karottenkuchen für Hunde

Zutaten 3 Eier 120g Karot­ten 150g gemah­lene Nüsse nach Wahl 25g Kar­tof­fel­stär­ke­mehl (Spei­se­stärke aus Kar­tof­feln) eine halbe Zitrone 200g Hüt­ten­käse (kör­ni­ger Frisch­käse) eine Packung Cock­tail­würst­chen (Mini-Sai­ten­würste) Fett für die Back­form Zubereitung Zunächst die Karot­ten grob reiben, dann die Eier trennen. Das Eigelb wird mit den Nüssen, dem Stär­ke­mehl und dem …

Weiterlesen »

Karotten-Zucchini-Törtchen

ein Karotten-Zucchini-Törtchen für Hunde

Zutaten 100g Karotte 100g Zuc­chini 3 EL gemah­lene Hasel­nüsse 1 Ei 1 Sai­ten­wurst Zubereitung Zuerst müssen die Karot­ten und die Zuc­chini gerie­ben werden (die ange­ge­bene Menge gilt für den gerie­be­nen Zustand). Da Zuc­chi­nis sehr viel Flüs­sig­keit ent­hal­ten, sollte das Gerie­bene zunächst in eine Schüs­sel gegeben und mit der Hand aus­ge­drückt …

Weiterlesen »

Geburtstagstorte

eine Geburtstagstorte für Hunde

Wer seinen Hund zum Geburts­tag – oder einem anderen Anlass – schon immer mal mit etwas beson­de­rem ver­wöh­nen wollte, könnte diese Torte inter­es­sant finden. Eigent­lich viel zu über­trie­ben, zu groß und zu auf­wen­dig ver­ziert (und zu reich­hal­tig), um sie regel­mä­ßig zu machen, ist sie doch etwas ganz beson­de­res für einen …

Weiterlesen »

Geburtstagskuchen

ein Geburtstagskuchen für Hunde

Zutaten 500g Rin­der­hack 2-3 Karot­ten 1 Zuc­chini 2 Eier 200g kör­ni­ger Frisch­käse ein Glas Cock­tail-Würst­chen Zubereitung Zuerst das Gemüse fein reiben und ggf. überschüssige Flüssigkeit abtropfen ablas­sen. Dann das Rin­der­hack und die Eier dazu geben und alles gut ver­mi­schen. Danach wird die Masse wie ein großes Fleisch­küchle auf ein mit …

Weiterlesen »

Tipps für eigene oder abgewandelte Rezepte

der Teig kommt in den Ofen

Sie können ganz einfach Ihre eigenen Rezepte entwickeln oder gefundene Rezepte nach Herzenslust anpassen. Solange alles, was in den Leckerlis drin ist, für den Hund bekömmlich ist, sind der Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Nachstehend finden Sie ein paar Tipps für eigene Rezept-Kreationen. Obst-/Gemüsezubereitung Gemüse und Obst müssen Sie für …

Weiterlesen »